You are not logged in.

Dear visitor, welcome to krpano.com Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, March 30th 2009, 10:59pm

Zoombuttons

Hi Klaus,

habe Probleme, das Plugin "Zoombuttons" aus der 1.0.7er-Version in meine xml-der 1.0.8beta-Version einzubinden. Die Buttons werden weder online noch offline angezeigt.
Der eingefügte Quellcode lautet:

Source code

1
<krpano version="1.0.8"><plugin name="zoombuttons" url="plugins/zoombuttons.swf" /> ... 


Müssen die beiden (Tool und Plugin) miteinander kompatibel sein? Gibt es in dem Falle von den Plugins auch schon Versionen für die 1.0.8 Beta?

(Bin alternativ mal auf die Suche nach einer anderen Quelle des Downloads gegangen. Auf der Seite http://newyorkpanos.com/plugins/ habe ich die Plugins --mit Erstellungsdatum Feb 09-- ebenfalls gefunden und es damit auch probiert. Das Ergebnis: offline werden die Zoombuttons angezeigt und online nicht mehr. Natürlich sind alle entprechenden Verzeichnisse etc. mit upgeloadet wurden ;-) ).

Hast Du ne Idee wo der Fehler liegen könnte?
Das gleiche Problem übrigens auch beim "Let it snow"-Plugin - mit Version 1.0.8beta bekomme ichs nicht zum Laufen *cry*

Herzliche Grüße nach Österreich
JAT

This post has been edited 1 times, last edit by "JAT" (Mar 31st 2009, 11:17pm)


2

Saturday, April 4th 2009, 9:48am


Müssen die beiden (Tool und Plugin) miteinander kompatibel sein? Gibt es in dem Falle von den Plugins auch schon Versionen für die 1.0.8 Beta?
Hi, ja die sollten von der selbem Version stammen,
die Versionen eines Plugins kann durch öffnen der Plugin .swf Datei im Browser überprüft werden,

ein aktuelles Zoombuttons Plugin sollte eigentlich jeder Version beiliegen,
der letzten Version (1.0.8 beta 7 ) liegt z.B. eines bei

Schöne Grüße,
Klaus