You are not logged in.

Dear visitor, welcome to krpano.com Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, March 20th 2012, 2:32pm

Intro Beispiel

Hallo zusammen,

ich benutzte krpano erst seit wenigen Tagen und arbeite mich langsam ein, da ich grade was mit Ausblenden und Timern rum probiere und das alles nicht so wirklich hinhaut was ich mir ausdenke schau ich grade alle Beispiele an die irgendwas Zeitgesteuert machen, Abblendungen etc.

Jetzt ist mir aufgefallen, das die alle nicht funktionieren, vermutlich liegt das Problem irgendwo auf meinem Rechner da ich aber noch recht unsicher bin und sichergehen mag das ich nix verpeile wollte ich mal fragen ob bei Euch im Intro Beispiel das Logo nach 2 Sekunden weggeblendet wird, oder versteh ich die Beschreibung dazu falsch?

merci,
Klaus

2

Tuesday, March 20th 2012, 9:22pm

Hi,

ich vermute du beziehst dich auf dieses Beispiel:
http://krpano.com/examples/10814/example…introimage.html

stimmt - das Beispiel ist ein wenig fehlerhaft... (Danke für den Hinweis! )

dort steht nur in der XML nur:

Source code

1
if(plugin[introimage], hideintroimage() );


wird if() aber ohne Vergleichs-Operator verwendet, wird der angegebene Wert momentan einfach nur mit "true" verglichen (siehe - http://krpano.com/docu/actions/#if), was in dem Fall aber fehlschlägt,

ich werde die if() Action in der nächsten Version aber entsprechend erweitern um auch solche if() Abfragen zu ermöglichen,

aktuell müsste der Code zu:

Source code

1
if(plugin[introimage] != null, hideintroimage() );
erweitert werden, damit die Abfrage richtig funktioniert,

Schöne Grüße,
Klaus

3

Tuesday, March 20th 2012, 9:40pm

Hallo Klaus,

Ja, das die Schleife nicht geht hab ich grade durch rumprobieren und einbauen von Code aus dem events Beispiel rausgefunden, nur ich habs nicht hinbekommen. War einerseits ganz gut, man kriegt Übung und betrachtet nachher manche dinge anders ;-)

Danke für den korrigierten Code, jetzt klappts ohne Problem!

viele Grüsse,
Klaus