You are not logged in.

Dear visitor, welcome to krpano.com Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, November 3rd 2011, 12:24pm

iFrame erkennen?

Moinsen,

vielleicht ist meine Frage ja wieder einmal so banal wie die letzen von mir auch aber ich komme nicht drauf. Ich möchte meine "großen" Panos, vorab in einem kleineren Fenster innerhalb einer Webseite zeigen. Dazu benutze ich ein iFrame. Soweit so gut, das wird auch nett herunter skaliert; ABER, nicht die grafischen Elemente. Nun dafür gibt es ja den Befehl "scale" wenn ich mich nicht täusche...? Nur, kann man erkennen, ob das Pano nun in dem kleinen iFrame geladen ist und die Grafiken entsprechend skaliert werden müssen? Oder geht das gar nicht?

LG Morph

2

Friday, November 4th 2011, 3:24pm

Hi,

die Erkennung ob in einem iFrame ginge wenn dann nur über Javascript, wobei ich aber jetzt nicht sagen kann ob es möglich ist, die Skalierung darin zu ermitteln...

Schöne Grüße,
Klaus

3

Monday, November 7th 2011, 12:53am

die Frage erweitern

ich schliesse mich der Frage an was ist denn die beste Methode eine Tour in einem kleineren Fenster in eine html Seite einzubauen?
Gruesse

4

Monday, November 7th 2011, 10:32am

Hi,
ich schliesse mich der Frage an was ist denn die beste Methode eine Tour in einem kleineren Fenster in eine html Seite einzubauen?
inwiefern "beste Methode"?
bezogen auf was?
ist etwas anderes gemeint als in der HTML Datei eine Größe festzulegen?

Schöne Grüße,
Klaus

5

Monday, November 7th 2011, 8:26pm

von mir nicht!

ich möchte eine vt in einem iframe (z.B.: 800x640) auf einer webseite einbetten. jetzt ist es aber notwendig die Grafiken (hotspots, übersichtskarten, etc.) entsprechend herunterzu skalieren.

nun möchte ich im Vorfeld einige richtwerte festlegen. Dazu benutze ich die index.html-datei meines Panos.


<script>
var viewer = createPanoViewer({swf:"krpano.swf", id:"krpanoSWFObject", target:"krpanoDIV", width:"90%"});
viewer.useHTML5("whenpossible"); // uncomment to use the HTML5 krpanoJS viewer always when possible (Safari5)
if( viewer.isDevice("iPhone|iPod|Android") )
viewer.addVariable("xml", "pano_xml/pano1.xml");
else
viewer.addVariable("xml", "pano_xml/pano1.xml");
viewer.embed();
</script>

Mir ist klar, wie ich Variablen in xml-dateien übergebe, aber wie kann ich in der html-datei an die werte bestimmter variablen aus den xml-dateien kommen? Theoretisch müsste das ja nach dem "viewer.embed();" möglich sein.

Ich habe in einer xml-Datei (map.xml) in einem Plugin (karte1) eine .png, der ich mittels x- und y-koordinate werte zuweise. eben an diese x/y-werte möchte ran, um diese im vorfeld verändern zu können...

Wie mache ich das??? Oder ist das gar nicht möglich?

Morph.

6

Friday, November 11th 2011, 1:05pm

Hi,
ich möchte eine vt in einem iframe (z.B.: 800x640) auf einer webseite einbetten. jetzt ist es aber notwendig die Grafiken (hotspots, übersichtskarten, etc.) entsprechend herunterzu skalieren.
warum wäre ein herunter-skalieren notwendig?
bezieht sich die Frage auf die Verwendung aus iPhone/iPad?
auf dem Desktop wird der Inhalt von iframes normalerweise nicht skaliert...

Schöne Grüße,
Klaus

7

Friday, November 11th 2011, 2:17pm

Hallo Klaus,
iPhone/iPad = ja und nein (hier passt es einigermassen aber wenn das besser ginge...!?)... aber auch wenn ich ein iFrame mit den Maßen sagen wir von 300x150 anlege habe ich das Problem...
Die VT selbst wird einwandfrei skaliert. Das ist nicht das Problem. Aber das Dropdown, oder eine Übersichtskarte (Lageplan) mit den Maaßen von 400x280 (z.B.) würde dann alles verdecken. Deswegen meine Frage. oder gibt es eine Funktion, die das alles regelt, von der ich noch ncihts gelesen habe (wäre ja typisch für mich)...
Mein Ansatz ist nun mittels einer grundsätzlichen Regel ALLE grafischen Elemente zu verkleinern (was auch schon funktioniert). beim verkleinern jedoch rutschen die "Viewpoints" - also die Punkte die auf der Grafik anzeigen wo ich mich gerade befinde) nicht mit. Halbiere ich alles (scale = 0.5) muss ich auch die x- und y-variablen entsprechend halbieren. Ich suche aber nun den weg, wie ich entsprechende Variablen auslesen kann - eben im Vorfeld aus der html-datei heraus und)...
Gruß Leon

8

Friday, November 11th 2011, 4:50pm

Hi,

bzgl. scale und 'verrutschen' - falls dabei um Elemente geht, welche per parent einem anderem Element zugeordnet sind - hier lässt sich per scalechildren="true" festlegen, das diese zugeordneten Elemente sich automatisch mit-skalieren,

des weiteren gibt es die Möglichkeit durch die Verwendung von Prozentangaben als Größen und Positionen, relativ zur Bildschirmgröße bzw. relativ zum übergeordneten Element die Elemente automatisch zu skalieren, zu positionieren,

z.B. width="50%" height="prop" x="25%" y="25%"

Schöne Grüße,
Klaus

Posts: 48

Location: Bielefeld

Occupation: Fotograf

  • Send private message

9

Tuesday, November 22nd 2011, 8:28pm

Wie wäre es mit einer Shadowbox, nutze selber so ein Skript für meine Panos, kann ich ganz bequem angeben wie groß die sich öffnen sollen und das Pano wird auf diese Weise via sich öffnender Box eben auch schön präsentiert.

Oder verstehe ich die Frage falsch und es "muss" iFrame sein? Diese Lösung finde ich nicht ganz so schön, da das Pano dann schon läd wenn die Seite mit dem iframe aufgerufen wird. Bei der Box nimmt man dann ein Bild oder einen Textlink,
finde ich für den User auch besser.

10

Thursday, May 17th 2012, 1:25pm

HI,

sorry habe es jetzt erst mal wieder geschafft reinzuschauen. Meine Tochter nimmt noch sehr viel Zeit in Anspruch. :-)

Shadowbox finde ich auch geil ABER ich habe gar keine Ahnung wie ich das damit umsetzen sollte...

Gibt es dafür sowas wie ein Tut?

LG Morph.