Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: krpano.com Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. März 2010, 13:13

Video im Panorama leichter positionieren / evtl. verzerren über 4 Eckpunkte

Hallo Klaus,

die Positionierung eines Videos erfolgt zur Zeit ja so:

ath="0"
atv="0"
edge="center"
scale="1.0"
rx="0"
ry="0"
rz="0"

Man muss oft lange probieren ein Video in ein Format z.B. Fernseher im Pano zu bringen und am Ende passt es immer noch nicht 100%.
Daher wäre es doch gut, wenn man lediglich die 4 Eckpunkte des Videos über die Winkel-Koordinaten mit dem Polygon-HS-Tool bestimmen könnte. Somit würde das Video zwar mitunter verzerrt werden, doch so könnte man Videos sofort perfekt im Pano einbetten.

Dazu könte man mit dem HotSpot-Polygon-Tool diese Punkte definieren:
<point ath="-397.6129" atv="-26.3448" />
<point ath="-387.6170" atv="-29.8271" />
<point ath="-375.4736" atv="-25.1363" />
<point ath="-386.1980" atv="-12.6703" />

Nur wie bekommt man das Video dann da rein?

Viele Grüße
Holger

2

Mittwoch, 24. März 2010, 16:00

hi,
wenn du das video einmal drin hast, kannst du es dir über das editor-plugin an die richtige position ziehen.

ist ein bischen gewöhnungsbedürftig bis man auch den richtigen winkel hat, funktioniert aber super.

dann die xml auslesen und fertig.

sascha

3

Mittwoch, 24. März 2010, 18:26

dein Tipp

Hallo Sascha,

vielen Dank für deinen Tipp, ich habs gleich mal ausprobiert und bin mal wieder baff, was so alles geht! *thumbsup*
Trotzdem glaub ich das es vielleicht schneller geht, wenn man das Video in 4 Eckpunkte quetschen könnte. Das würde ich nämlich mit Bildern auch gern so machen.

Danke nochmal für den Tipp, hat schon extrem weitergeholfen.

Viele Grüße
Holger