Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: krpano.com Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Mai 2009, 21:41

Sounds faden

Hallo,
ist es möglich, oder wird es in Zukunft möglich sein, Sounds ein- und auszufaden? Und zwar, wenn ich in jeder Szene andere Sounds habe, sollen keine harten Übergänge sein, sondern die Sounds sollen ineinander überblenden.
Would be nice :)

Gruß Marc

2

Donnerstag, 14. Mai 2009, 11:57

Hi,

möglich ist es momentan noch nicht, es ist aber bereits geplant,
bin noch am überlegen WIE das am besten steuerbar sein soll...

Schöne Grüße,
Klaus

3

Donnerstag, 14. Mai 2009, 12:03

klingt gut :)
meinst du technisch, oder konzeptionell?
ohne, dass ich die programmier-technischen Hintergründe kenne, würde ich meinen, dass zwei Befehle fadein(2); und fadeout(2); (die Zahl jeweils für die Sekunden) reichen müssten.
oder was natürlich eine noch tollere (bzw. zusätzlich) Sache wäre, wenn es für den loadscene() Befehl, einen Befehl SOUNDBLEND(2) oder ähnlich gibt.

also z.B. beim Klick auf einen Hotspot:

onclick="loadscene(scene2,null,null,BLEND(1),SOUNDBLEND(2);"

Ich weiß nicht, inwieweit es möglich ist, aber das wär natürlich praktisch, wenn es dann einfach die Sounds mit der gleichen ID aus den beiden Szenen ineinander überblendet.

Gruß Marc

4

Donnerstag, 14. Mai 2009, 12:15

konzeptionell natürlich, technisch ist das kein Problem

5

Donnerstag, 14. Mai 2009, 12:18

*thumbsup*

jschrader

Fortgeschrittener

Beiträge: 230

Wohnort: Bavaria, Germany

Beruf: Photographer, Producer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Dezember 2009, 09:48

Und wenn du dann dabei bist, mach bitte auch einen Regler, mit dem der Betrachter selbst die Lautstärke ändern kann *thumbsup*

Ähnliche Themen